Startseite
Nocado » Service » Planungshinweise » Normen, Richtlinien, Maße, Toleranzen

Normen - Richtlinien - Maße - Toleranzen

Eine Vielzahl von Normen und Richtlinien beschreibt Abmessungen, Toleranzen und Fertigungsverfahren. Viele dieser Normen sind relativ alt. Mit modernen Fertigungsverfahren sind häufig wesentlich engere Toleranzen zu erzielen. Deshalb hat Nocado insbesondere für Bauteile der Nocaplus Baureihe eigene, engere Toleranzvorgaben eingeführt, um heutigen Erwartungen bei anspruchsvollen Aufgabenstellungen zu entsprechen.

 

Teilweise werden in der Praxis Bezeichnungen, teilweise unter Bezugnahme auf Normen gewählt, die sich auf nicht mehr gültige Normen beziehen. Hierdurch kommt es häufig zu fehlerhaften Bestellungen und dem Einbau von Bauteilen, die maßlich nicht optimal zusammenpassen. Z. B. wird unter einem Rohr DN 50 nach DIN 11850 Reihe 2 häufig ein Rohr mit dem Innendurchmesser 49 mm und einer Wandstärke von 1,5 mm verstanden. Nach der aktuellen Norm für Rohre in der Lebensmittel- und chemischen Industrie DIN EN 10357 - Serie A (ehemals DIN 11850 Reihe 2) weist dieses Rohr jedoch einen Innendurchmesser von 50 mm bei einer Wandstärke von 1,5 mm auf. Ein Rohr mit 49 mm Innendurchmesser und 1,5 mm Wandstärke ist in der aktuellen DIN EN 10357 nicht mehr verzeichnet.

 

Nocado fertigt und liefert selbstverständlich weiterhin diese Bauteile sofern dies vom Kunden gewünscht wird. Diese Bauteile sind im Katalog mit dem Zusatz „ähnlich DIN...“ versehen, um darauf hinzuweisen, dass sie zwar (noch) handelsüblich sind, aber nicht einer DIN Norm entsprechen. „Ähnlich...“ bedeutet jedoch für Nocado, das Fertigungsverfahren und Toleranzen der DIN, soweit anwendbar, in vollem Umfange eingehalten werden.

 


Nocado GmbH
Brendelweg 159
27755 Delmenhorst

Phone: +49 4221 800 99 830
Fax:       +49 4221 800 99 8930
sales@nocado.de |  www.nocado.de